Dolzer-Man_HOCHOFFIZIELLER-ABENDANLASS

Dresscode - Hochoffizieller Abendanlass

Ein hochoffizieller Abendanlass erfordert den Frackanzug, auch “White Tie” genannt. Er wird wie der Smoking nur abends getragen, ist jedoch eine Spur
festlicher. Er ist einreihig, aber ohne Verschluss, mit seidenbesetztem, steigendem Revers.

Dazu wird eine weiße ein- oder zweireihige Baumwollpiqué-Weste getragen. Die Hose ist mit doppeltem Seidengalon an der Außennaht und ohne Umschlag gefertigt.

Da zum Frack kein Gürtel getragen wird, ist der Bund in der Weite verstellbar. Das Material ist immer pechschwarz und aus feiner Schurwolle. Dazu gehört ein weißes Frackhemd mit Klappkragen, einem aus Baumwollpiqué gefertigten Brusteinsatz und einfachen Manschetten mit Manschettenknöpfen. Die verdeckte Knopfleiste wird mit Schmuckknöpfen geschlossen. Die weiße Schleife – “White Tie” – ist aus Baumwollpiqué und wird selbst gebunden. Auch das Einstecktuch ist weiß und aus feiner Baumwolle, Leinen oder Seide.

Tragen Sie dazu Lackschuhe in Schwarz ohne Schnürung sowie schwarze Kniestrümpfe aus Seide. Vollendet wird das klassischste aller Outfits mit einem schwarzen Zylinder oder Chapeau Claque (Klappzylinder).